6 Tipps, Ayurveda in den Alltag zu integrieren

6 Tipps, Ayurveda in den Alltag zu integrieren

 

DU MÖCHTEST MEHR AYURVEDA IN DEINEN ALLTAG INTEGRIEREN, WEISST ABER NICHT GENAU, WO DU ANFANGEN SOLLST? IM FOLGENDEN HABE ICH DIR SECHS EINFACHE TIPPS ZUSAMMENGESTELLT, MIT DENEN DU MEHR AYURVEDA IN DEIN LEBEN EINBAUEN KANNST. ICH RATE ALLERDINGS NICHT DAZU, DIREKT ALLE SECHS MASSNAHMEN GLEICHZEITIG UMZUSETZEN. DA VERZETTELT MAN SICH LEICHT. ES REICHT VÖLLIG, SICH ZUNÄCHST NUR EINE GEWOHNHEIT VORZUNEHMEN UND DIESE IN DEN ALLTAG EINZUBAUEN. DAS ERHÖHT DIE CHANCE, DASS DIESE GEWOHNHEIT LANGFRISTIG BEIBEHALTEN WIRD!

 

1. Direkt nach dem Aufstehen eine Tasse warmes Wasser trinken 

ÜBER NACHT VERLIERT DER KÖRPER BIS ZU 2 LITER FLÜSSIGKEIT. DESHALB IST ES WICHTIG, DEN SPEICHER DIREKT NACH DEM AUFSTEHEN WIEDER AUFZUFÜLLEN. AM BESTEN TUT MAN DIES MIT ABGEKOCHTEM, WARMEM WASSER. DAS WARME WASSER HILFT AUSSERDEM, DAS AGNI (ALSO DAS VERDAUUNGSFEUER) ZU AKTIVIEREN. WER ES LIEBER MIT ETWAS GESCHMACK MAG, KANN DEM WARMEN WASSER AUCH EIN PAAR SPRITZER ZITRONE HINZUFÜGEN.

 

2. Die Zunge reinigen

IM AYURVEDA IST ES EIN FESTER BESTANDTEIL DER MORGENROUTINE, SEINE ZUNGE MIT EINEM ZUNGENSCHABER ZU REINIGEN. HINTERGRUND IST DER, DASS DER KÖRPER NACHTS ÜBER DIE ZUNGE ENTGIFTET UND SICH ABLAGERUNGEN BILDEN, DIE MAN EIGENTLICH NICHT MEHR IM KÖRPER HABEN MÖCHTE. UM DIE ZUNGE ZU SÄUBERN KANNST DU EINEN ZUNGENSCHABER AUS EDELMETALL ODER EINEN TEELÖFFEL VERWENDEN UND DAMIT DREI, VIER MAL VON HINTEN NACH VORNE ÜBER DIE ZUNGE SCHABEN. DIES KANN HELFEN, MUNDGERUCH ODER BEISPIELSWEISE AUCH ERKÄLTUNGSKRANKHEITEN VORZUBEUGEN UND IST EINE WERTVOLLE ERGÄNZUNG ZUR ZAHNHYGIENE.

 

3. Öl-Ziehen

DIES IST ZU BEGINN VIELLEICHT ETWAS UNGEWOHNT: NIMM CA. 1-2TEELÖFFEL ÖL (Z.B. SESAMÖL, OLIVENÖL ODER KOKOSÖL) UND BEWEGE ES MIN. 5 MINUTEN IM MUND HIN UND HER UND ZIEHE ES DURCH DIE ZAHNZWISCHENRÄUME. DAS ÖLZIEHEN KANN BAKTERIEN IM MUND REDUZIEREN UND SO EBENFALLS ZUR ZAHNGESUNDHEIT BEITRAGEN. WICHTIG: DAS ÖL NICHT INS WASCHBECKEN ODER DIE TOILETTE SPUCKEN, SONDERN AM BESTEN IM MÜLL ENTSORGEN.

 

 

4. Ein warmes Frühstück zu sich nehmen

MORGENS IST DAS VERDAUUNGSFEUER NOCH NICHT WIEDER VOLL AUFGEDREHT. DESHALB SOLLTEN WIR MORGENS EIN LEICHTES, WARMES FRÜHSTÜCK ZU UNS NEHMEN, DAS UNS MIT NÄHRSTOFFEN UND ENERGIE VERSORGT. HIERFÜR EIGNET SICH SEHR GUT WARMES PORRIDGE.

 

5. Keine kalten Getränke konsumieren

IM AYURVEDA WIRD IM ALLGEMEINEN VON KALTEN GETRÄNKEN ABGERATEN. LEDIGLICH DER FEURIGE PITTA-TYP MIT SEINER SEHR GUTEN VERDAUUNG, KANN (WENN ES HEISS IST) AUCH MAL EIN KALTES GETRÄNK ZU SICH NEHMEN. ALLE ANDEREN SOLLTEN HEISSE ODER MINDESTENS ZIMMERWARME GETRÄNKE TRINKEN, DA SONST DAS VERDAUUNGSFEUER VERLANGSAMT WIRD.

 

6. Früh und leicht zu Abend essen

ABENDS WIRD DAS VERDAUUNGSFEUER WIEDER SCHWÄCHER. JE SPÄTER DU DEIN ABENDESSEN ZU DIR NIMMST, UMSO SCHWERER WIRD ES ALSO VERDAUT. UM DEN KÖRPER NACHTS ZU ENTLASTEN, SOLLTEST DU ABENDS AM BESTEN VOR 19 UHR GEGESSEN HABEN. AUCH DAS ABENDESSEN SOLLTE IM IDEALFALL WARM SEIN UND ROHKOST SOLLTE BESONDERS AM ABEND VERMIEDEN WERDEN, WEIL SIE SEHR SCHWER VERDAULICH IST.

 

DIESE LISTE IST NATÜRLICH NICHT VOLLSTÄNDIG, ES GIBT NOCH VIELE WEITERE WEGE, AYURVEDA IN DEIN LEBEN ZU INTEGRIEREN. ABER VIELLEICHT HAST DU HIER JA SCHON EIN PAAR INSPIRATIONEN GEFUNDEN?

ICH RATE DIR AUF JEDEN FALL, NICHT ZU VIELE GEWOHNHEITEN AUF EINMAL PLÖTZLICH IN DEN ALLTAG EINBAUEN ZU WOLLEN – DA VERZETTELT MAN SICH SCHNELL UND AM ENDE FINDET KEINE DER ANGESTREBTEN VERÄNDERUNGEN EINEN LANGFRISTIGEN PLATZ. ES REICHT VÖLLIG, EINEN TIPP PRO WOCHE (ODER AUCH PRO MONAT) EINFACH MAL AUSZUPROBIEREN UND ZU SCHAUEN, WIE MAN SICH DAMIT FÜHLT.

 

WICHTIG IST AUCH ZU ERWÄHNEN: DER WEG IST DAS ZIEL. SCHON KLEINE VERÄNDERUNGEN KÖNNEN EINE GROSSE WIRKUNG AUF DAS EIGENE WOHLBEFINDEN HABEN. ES IST NICHT NOTWENDIG, DASS AUSNAHMSLOS NACH ALLEN AYURVEDISCHEN PRINZIPIEN GELEBT WIRD (ICH MACHE DAS DEFINITIV NICHT!). IM AYURVEDA GEHT ES UM BALANCE UND DARUM, DASS MAN AUF SICH UND SEINEN KÖRPER HÖRT.

 

PROBIERE AUS, HÖRE AUF DICH UND SCHAU, WAS DIR GUTTUT.

Der Domino-Effekt  – warum du VATA immer in Balance halten solltest, auch wenn du gar kein VATA-Typ bist!

Der Domino-Effekt – warum du VATA immer in Balance halten solltest, auch wenn du gar kein VATA-Typ bist!

Die zwei größten Vorteile eines ayurvedischen Gesichtsreinigungspulvers

Die zwei größten Vorteile eines ayurvedischen Gesichtsreinigungspulvers

Kommentare

Schreibe als erste/r einen Kommentar
Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft.